Objektive

Den Objektivgrundstock habe mit dem Kauf der F-801s 1992 gelegt. Die Objektive sind jetzt über  20 Jahre alt und waren noch nie in Reparatur. 2011 habe ich die beiden Zooms beim Nikon-Service in Köln gehabt. Angeblich top in Ordnung.

    Nikkor 50 mm f/1,4
    Zoom 35-70 mm f/2,8
    Zoom 80-200 mm f/2,8

Später kamen dazu:

    Tamron 17-35 mm, f/2,8 - 4
    Nikkor 85 mm f/1,8
    Tamron 70 - 300 mm, f/4,0 - 5,6

Alle Objektive sind Vollvormat-, also FX-Objektive.
Ein kleiner Exkurs zu den Objektiven mit F-Bajonettanschluss:

Seit 1959 baut Nikon Objektive mit dem F-Bajonettanschluss und trotz Weiterentwicklung sind alle Objektive an allen Kameras einsetzbar. Es gibt natürlich Einschränkungen bei bestimmten Ausführungen, wobei dann nicht alle Kamerafunktionen übertragen werden. Die modernen Objektive, die für die DX-Formate gerechnet werden, sind nicht an allen FX-Kameras einsetzbar.

Auf der Internetseite Nikon System online gibt es ein detaillierte Abhandlung zu den Nikon-Objektiven. Weitere Informationen gibt es auch auf der Nikon Seite.

Alle vier Nikkor-Objektive gehören zur Ai-S-Baureihe, was bedeutet, das sie mit der linearen Blendensteuerung ausgestattet sind. Die ersten drei Objektive gehören zur ersten AF-Generation mit Autofokus. Im Objektiv ist eine CPU eingebaut, die die Objektivdaten an den Kameracomputer überträgt. Die Entfernungsverstellung erfolgt durch einen Stangenantrieb vom Motor in der Kamera über einen Kupplungsstift im Bajonett. Das vierte Objektiv, das 85 mm, ist ein AF-D Typ, deren CPU auch Entfernungsdaten überträgt und somit die 3D-Matrixmessung ermöglicht.

AF Nikkor 50 mm f/1,4 AiS

Kaufdatum / Preis: Feb. 1992 / DM 569,00
Serien-Nr.: 3046496
Brennweite: 50 mm
Größte Blende: f/1,4
Blendenskala: 1,4 bis 16, Verriegelung der kleinsten Blende
Optischer Aufbau: 7 Elemente in 6 Gruppen
Bildwinkel: 46°
Entfernungsskala: 0,45 m bis Unendlich
Belichtungsmessung: Offenblendenmessung bei AI-Blendenkupplung oder CPU-Interface Arbeitsblendenmessung bei allen anderen Kameras
Ojektivfassung: Nikon F-Bajonettanschluss
Filtergewinde: 52 mm (P=0,75mm)
Abmessungen: ca. 64,5 mm Durchmesser x 42 mm Länge bis zum Flansch, Gesamtlänge ca. 52,5 mm
Gewicht: ca. 255 g

AF Zoom-Nikkor 35-70 mm f/2,8 AiS

Kaufdatum: Feb. 1992
Serien-Nr.: 305645
Brennweite: 35 - 70 mm, Schiebezoom
Größte Blende: 1:2,8
Blendenskala: 2,8 bis 22, Verriegelung der kleinsten Blende
Optischer Aufbau: 15 Elemente in 12 Gruppen
Bildwinkel: 62° bis 34°20’,
Entfernungsskala: 0,6 m bis Unendlich
Brennweitenskala: 35 mm, 50 mm, 70 mm
Entfernungs-, Brennweiteneinstellung über zwei unabhängige Ringe
Belichtungsmessung: Offenblendenmessung bei AI-Blendenkupplung oder CPU-Interface
Arbeitsblendenmessung bei allen anderen Kameras
Makroeinstellung: -Zoomring auf 35 mm Brennweite,
-Makroknopf drücken und gleichzeitig Zoomring drehen.
Naheinstellungsgrenze 28 cm, größtes Abbildungsverhältnis 1:4
Infrarotindex: Zwei weiße Punkte für 35 mm und 70 mm Brennweite
Ojektivfassung: Nikon F-Bajonettanschluss
Filtergewinde: 62 mm (P=0,75mm)
Abmessungen: ca. 72 mm Durchmesser x 95 mm Länge bis Flansch, Gesamtlänge ca. 105 mm
Gewicht: ca. 665 g

AF Zoom-Nikkor ED 80-200 mm f/2,8

Kaufdatum / Preis: April. 1992 / DM 1598,00
Serien-Nr.: 344996
Brennweite: 80 - 200 mm, Schiebezoom
Größte Blende: 1:2,8
Blendenskala: 2,8 bis 22, Verriegelung der kleinsten Blende
Optischer Aufbau: 16 Elemente in 11 Gruppen
Bildwinkel: 30°10’ bis 12°20’
Entfernungsskala: 1,8 m bis Unendlich
Brennweitenskala: 80 mm, 105 mm, 135 mm, 200 mm
Entfernungs-, Brennweiteneinstellung über Einstell-, Zoomring
in Einstellung M gleichzeitiges Zoomen und Entfernungseinstellung
Belichtungsmessung: Offenblendenmessung bei AI-Blendenkupplung oder CPU-Interface Arbeitsblendenmessung bei allen anderen Kameras
Makroeinstellung: in allen Brennweiteneinstellungen möglich,
Naheinstellungsgrenze 1,5 m, größtes Abbildungsverhältnis 1:5,9
Infrarotindex: weißer Punkt für 80 mm Brennweite
Ojektivfassung: Nikon F-Bajonettanschluss
Filtergewinde: 77 mm (P=0,75mm)
Abmessungen: ca. 85,5 mm Durchmesser x 176,5 mm Länge bis Flansch, Gesamtlänge ca. 184,5 mm
Gewicht: ca. 1200 g

AF Nikkor 85 mm f/1,8 D

Kaufdatum / Preis: 11.02.2009 / 379,00 €
Serien-Nr.: 658465
Brennweite: 85 mm
Größte Blende: 1:1,8
Blendenskala: 1,8 bis 16, Verriegelung der kleinsten Blende
Optischer Aufbau: 6 Elemente in 6 Gruppen
Bildwinkel: 28°30’
Entfernungsskala: 0,85 m bis Unendlich, Entfernungsdaten werden an die Kamera übertragen
Belichtungsmessung: Offenblendenmessung bei AI-Blendenkupplung oder CPU-Interface Arbeitsblendenmessung bei allen anderen Kameras
Ojektivfassung: Nikon F-Bajonettanschluss
Filtergewinde: 62 mm (P=0,75mm)
Abmessungen: ca. 71,5 mm Durchmesser x 58,5 mm Länge bis Flansch, Gesamtlänge ca. 69 mm
Gewicht: ca. 380 g

TAMRON 17 - 35 mm f/2,8 - 4 XR Di LD Aspherical [IF]

Kaufdatum / Preis: 01.03.2005 / EUR 355,00
Serien-Nr.: T05324
Brennweite: 17 - 35 mm, Drehzoom
Größte Blende: 1:2,8 - 4
Optischer Aufbau: 11/14
Bildwinkel: 104° -63°
Entfernungsskala: 0,3 m bis unendlich
Blendenskala: 2,8 - 22, Verriegelung der kleinsten Blende
Blende bei Brennweite      
17 mm: f/2,8
20 mm: f/3,0
24 mm: f/3,3
28 mm: f/3,6
35 mm: f/4,0
Belichtungsmessung: Vollautomatisch, alle Daten werden bei allen Programmen übertragen
Ojektivfassung: Nikon F-Bajonettanschluss
Filtergewinde: 77 mm
Abmessungen: ca. 83,2 mm Durchmesser, Gesamtlänge ca. 86,5 mm
Gewicht: ca. 440 g

    Bedienungsanleitung (PDF 1,3 MB)
    Prospekt (PDF 1,3 MB)

Testergebnisse mit der Nikon D300:

    BW 17 mm
    BW 24 mm
    BW 35 mm
 

TAMRON 70 - 300 mm f/4 - 5,6 Di LD MACRO 1:2

Kaufdatum / Preis: 05.08.2014 / EUR 99,00
Serien-Nr.: 465355, Modell A17N II
Brennweite: 70 - 300 mm, Drehzoom
Größte Blende: 1:4 -5,6
Kleinste Blende: 32
Anzahl Blendenlamellen: 9
Optischer Aufbau: 9/13
Bildwinkel: 34° -8°
Entfernungsskala: 1,5 m (Makro 0,95 m) bis unendlich
Autofocus: Umschalter AF/M
Belichtungsmessung: Vollautomatisch, alle Daten werden bei allen Programmen übertragen.
Makroeinstellung: Ein 'Makro Switchover' Mechanismus im Brennweitenbereich von 180-300mm ermöglicht eine Naheinstellgrenze von 0,95m, bei dem maximalen Abbildungsmaßstab von 1:2
Ojektivfassung: Nikon F-Bajonettanschluss
Filtergewinde: 62 mm
Abmessungen: ca. 76,6 mm Durchmesser, Gesamtlänge ca. 116,5 mm
Gewicht: ca. 458 g

Tanron Webseite