Nikon F801s

Wie schon erwähnt habe ich 1992 die Leica in Zahlung gegeben und eine Nikon-Ausrüstung angeschafft.

   Kamera Nikon F-801s mit drei Objektiven
   Festbrennweite 50 mm f/1,4
   Zoom 35-70 mm f/2,8
   Zoom 80-200 mm f/2,8
 
Kamera und Objektive sind heute noch in Benutzung.

F-801s

Steckbrief der Kamera

Nr.: B 3076525

gekauft am 08.02.1992 zum Preis von DM 1149

Kleinbild-Spiegelreflex-Autofokus-Kamera mit integriertem Motor,

Bildformat 24 x 36 mm Kleinbildfilm
Filmempfindlichkeitsbereich ISO 6 bis 6400

Nikon-F-Bajonett für Wechselobjektive AF-Nikkor und Objektive mit F-Bajonett

Autofokus und manuelle Scharfeinstellung mit elektronischer Fokussierhilfe.
Zwei Betriebsarten:

    S - Schärfepriorität,
    C - Auslösepriorität und eine vorausberechnende Scharfeinstellung im Modus C, wenn die Filmtransportart CL zugeschaltet ist.
    Autofokusfalle mit der Multifunktionsrückwand MF-21.
    Schärfespeicherung

Belichtungsmessmethoden:

    Matrixmessung (5 Felder),
    mittenbetonte Messung,
    Spot-Messung.
    Meßbereich EV 0 bis EV 21

Belichtungsbetriebsarten:

    Programmautomatik
    P - Normalprogramm
    PD - Dual-Programmautomatik,
    PH - Kurzzeitprogramm
    Programm-Shift
    Blendenautomatik
    Zeitautomatik
    Manuelle Belichtungssteuerung

Verschluss:

    Elektronischer vertikal ablaufender Schlitzverschluss mit durch Lithium-Niobat-Oszillator gesteuerte Zeiten von 1/8000 bis 30 s.
    In B-Stellung beliebig lange elektro-magnetisch gesteuerte Belichtungszeiten.

Blitzsynchronisation:

    1/60 oder 1/125s in den Betriebsarten P, PD, PH, A;
    in den Betriebsarten S und M wird die eingestellte Verschlusszeit aktiviert,
    max 1/250s. Blitzsynchronisierung auf den zweiten Verschlussvorhang.

Filmtransport:

    S - Einzelbild,
    CL - Serienbild ca. 2 B/s,
    CH - Serienbild bis 3,3 B/s.

Weitere Ausstattungsdetails:

    Selbstauslöser,
    Belichtungskorrektur,
    Messwertspeicherung,
    Mehrfachbelichtung,
    Abblendtaste,
 

Die Kamera ist mit der Datenrückwand MF-21 ausgestattet:

MF-21